06 September 2006

Deutscher Kulturrat zu Kunst und Kirche

Der Deutsche Kulturrat fordert ein stärkeres kulturpolitisches Engagement der Kirchen. Die Kirchen sind "eine kulturpolitische Macht" und müssen sich mehr als bisher in aktuelle Debatten einmischen. Man werde die Kirchen dafür künftig stärker in die Verantwortung nehmen: "Das ist überfällig", sagte Geschäftsführer Olaf Zimmermann. Der Deutsche Kulturrat widmet sich in der neuen Ausgabe seiner Zeitung "Politik und Kultur" dem Themenschwerpunkt Kultur und Kirche. Zimmermann sagte, das Thema sei "bisher noch unterbelichtet" und "nicht wirklich ausdiskutiert".