28 Mai 2007

Beispielhafte Kirchen

Wien, Uno-City, Architekt Tesar

LandArbeit 07

"LandArbeit" macht ab Mai einen ganzen Ort zum Produktionsraum für eine ästhetische Praxis, die sich aktiv mit dem vorgefundenen sozialen, landschaftlichen und kulturellen Raum auseinandersetzt.

Unter der Federführung von Christine Biehler und Jürgen Fritz geht das Kunstprojekt "LandArbeit" der Frage nach, wie heute interdisziplinäre und auf Partizipation angelegte Positionen innerhalb der zeitgenössischen Kunst im öffentlichen, hier speziell im ländlichen Raum aussehen können.

Umgesetzt wird LandArbeit vom Projektteam im Studiengang
Kulturwissenschaften der Universität Hildesheim und in der Trägerschaft des Netzwerks Kultur und Heimat Börde & Leinetal e.V. Gefördert wird das Projekt unter anderem von der Kulturstiftung des Bundes.

Beteiligte Künstler: Helmut Dick, Christian Hasucha, Boris Nieslony, Die Fabrikanten, Thomas Stricker, Janine Eggert und Philipp Ricklefs.

[Mehr ...]

18 Mai 2007

Feuer und Sturm

... nennt sich eine Ausstellung, die vom 26.05. bis 15.07.2007 vom Stadtmuseum Ingolstadt und der Pfarrkirche St. Augustn gezeigt wird. Zu sehen snd Arbeiten von Casagrande, Eberle, Heckelmann, Hitzler und Lucks.

12 Mai 2007

Kunstgeschichte christlicher Gesten

Von Klaas Huizing ist ein neues Buch erschienen: "Handfestes Christentum. Eine kleine Kunstgeschichte christlicher Gesten". Gütersloh 2007. Darin eröffnet der Autor eine künftig zu erweiternde Bibliothek der Gesten: von Dürers Handgesten, Rembrandts sinnenden und diakonischen Gesten, Caspar David Friedrichs Umarmungen, über die zärtlichen Begegnungen der Nazarener und Franz Marcs Familiengesten bis hin zu Picassos Erlösungsgesten, Piet Mondrians prophetischen Linien, Franz Bacon und die Gesten des Schreckens. Intention ist es, Elementargesten des Christentums zu entdecken und darzustellen.

Handfestes Christentum. Eine kleine Kunstgeschichte christlicher Gesten

05 Mai 2007

Kirchentag

„Die Vitalität von Kunst und Kultur ist die Inkarnation des Kirchentagsmottos“, stellte Pfarrer Erich Witschke, Kunstbeauftragter des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region, bei der Vorstellung des Kulturprogramms zum 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag in der Kölner Trinitatiskirche fest: 120 Veranstaltungen hat ein eigens von der gastgebenden Evangelischen Kirche im Rheinland berufener Kulturbeirat für das protestantische Großereignis, das vom 6. bis 10. Juni 2007 in Köln stattfindet, zusammengestellt. „Das Kulturprogramm soll ein Link vom Kirchentag in die Stadt sein“, sagte Witschke.

[Mehr ...]