30 Oktober 2008

Kirchbautag 2008 Teil VII

Dass unsere historischen Kirchen nicht nur Orte der Religion, sondern über Jahrhunderte auch Orte der Politik und des öffentlichen Lebens waren, wurde in einem weiteren Vortrag deutlich gemacht. Wer also die Geschichte seiner Stadt, seines Landes oder Europas kennen lernen will, muss also auch die Kirchen aufsuchen und sie unter dem Aspekt der öffentlichen Kommunikation studieren. Ob das allerdings auch finanzielle Implikationen für die öffentliche Hand hat, bleibt strittig. Wenn die öffentliche Hand sich hier engagiert, hat sie dann nicht auch ein Recht auf Mitsprache?