14 Dezember 2010

[procedere]

Die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt-Georgen Frankfurt am Main veranstaltet vom 26. Januar bis 16 Februar 2011 eine Ringvorlesung zum Thema [procedere] Ästhetische Dimensionen des Heiligen.

  • Mittwoch 26.01.2011, 19:00
    Friedhelm Mennekes:
    Kirche als Gestaltungsraum - von Oratorien und Laboratorien aller Art
  • Mittwoch 02.02.2011, 19:00
    Hannes Eckert:
    Die Religion ist eine Baustelle - Brüche und Kontinuitäten architektonischer Art
  • Mittwoch 09.02.2011, 19:00
    Albert Gerhards:
    Ist Liturgie ein Drama? Ein Abend über den kleinen Unterschied
  • Mittwoch 16.02.2011, 19:00
    Michael Eckert:
    Religiöse Erfahrung und ästhetische Erfahrung - über Häresie und Orthodoxie der Formlosigkeit
Alle Veranstaltungen finden in der Aula der Philosophisch-Theologischen Hochschule statt.

01 September 2010

Leo Zogmayer, WORDEN

KUNST IM KARNER 
11.9. bis 26.9.2010
 

Leo Zogmayer: WORDEN. Bild + Wort

Samstag, 11. September 2010, 17:00 - Vernissage

Samstag, 18. September 2010, 18:00 - Literarisch-musikalische Meditation

Sonntag, 19. September 2010, 19:30 - Dialog zur Ausstellung
 

Samstag, 25. September 2010, 19:30 - Wort und Geist. Theologische Anmerkungen

Von 12. bis 26. September 2010 ist der Karner neben der St. Othmarskirche in Mödling geöffnet:

an Samstagen von 14:00 bis 19:30
an Sonntagen nach der 10 Uhr Messe und von 14:00 bis 19:30

26 August 2010

Crossing Jordan II

Der Düsseldorfer Künstler und Photograph Neuse zeigt Arbeiten, dir 2003 im Rahmen des israelisch-deutschen Kulturaustausches der Landeshauptstadt Düsseldorf und dem Künstlerdorf Ein Hod bei Haifa entstanden sind.
10.9.-17.11.2010
Kunstverein Hattingen, AltesRathaus - Untermarkt 9, 45525 Hattingen
Eröffnung: 10.09.2010 um 19.00 Uhr

03 August 2010

Barocke Haltungen


Ausstellung auf Schloss Achberg

1. August bis 17. Oktober 2010
 

Blendwerk


Barocke Haltungen in der zeitgenössischen Kunst

Sonja Alhäuser, Thom Barth, Ol Fischer, Stephan Hasslinger, Ralph Merschmann, Karl Möllers, Herbert Moser, Christa Näher, Tim Otto Roth, Daniel Spoerri, Timm Ulrichs, Hermann Waibel, Rolf Wicker
Der Süden Deutschlands ist für seine Barockdichte bekannt. Damit ist nicht alleine die barocke Baukunst gemeint, sondern auch eine gewisse Haltung, die sich von dem Epochenbegriff abgesetzt hat und heute noch oder gerade wieder zu finden ist. Hauptmerkmale dieser Haltung sind ein grenzenfreier Forschungseifer genauso wie Üppigkeit und Überfluss im Lebensgefühl. Opulenz in Essen, Festlichkeit, Spiel und Spektakel gehören also genauso dazu wie Erfindergeist und Wissensdurst. Die Ausstellung ›BLENDWERK – Barocke Haltungen in der zeitgenössischen Kunst‹ nähert sich dem Thema Barock über Künstlerinnen und Künstler, die aus einer bestimmten Haltung heraus Barockgefühl und Zeitgeist in das Hier und Jetzt zu übersetzen versuchen und dadurch auch optisch zu neuen, gleichfalls tiefgründigen Ergebnissen kommen. Es geht also um beispielhafte Transformationen barocker Haltungen in der Gegenwartskunst und nicht allein um eine Wiederaufbereitung barocker Optik im zeitgenössischen Gewand. Zugrunde liegt die Frage: Wo und wie werden barocke Einstellungen, barockes Wissen und Lebensgefühl durch die zeitgenössische Kunst wieder wirksam, was können sie transportieren und welcher Optik bedienen sie sich heute? Dabei werden Ornamentik und Opulenz, Szenisches und Überbordendes aktualisiert und zeitgemäß aufbereitet.

01 August 2010

Musterbuch

Alexander Heil
Ausstellung MUSTERBRUCH
04. Juli bis 22. August 2010
Finissage 22. August um 16.00 Uhr
Dorfkirche in Gammelin bei Schwerin

-> Google-Maps