31 August 2011

Metamorphosen.

Bilder verlorener Räume und aufgegebener Kirchen zeigen die Photographien von Rainer Bergner, die vom 10.09. bis zum 30.09.2011 im FFFZ Kulturforum in Düsseldorf zu sehen sind.

Die Ausstellung wird eröffnet am Freitag, den 9.9.2011 um 19 Uhr.
FFFZ Kulturforum, Kaiserswerther Str. 450, 40474 Düsseldorf

Einführung Petra Steinhardt, Museum Folkwang
Kurator Jürgen Jaissle

Weitere Infos unter: http://www.fffz.de/kulturforum/

Erich Klahn - Mythische Orte

"Mythische Orte" heißt die Ausstellung mit Arbeiten von Erich Klahn (1901-1978), die vom 09. September bis zum 22. Oktober 2011 bei Fisch. Kunsthandel & Edition in Berlin-Wilmersdorf zu sehen ist.

Die Ausstellung konzentriert sich auf "seine Darstellungen von Architektur: Orte, einzelne Gebäude, Räume".

Eröffnung ist am Donnerstag, 08. Sptember 2011, 19-21 Uhr
Xantener Straße 20, 10707 Wilmersdorf

Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag 11-13 und 14.30-19 Uhr, Samstag 11-14 Uhr.

Weitere Infos unter www.fischer-kunsthandel.de

31 Juli 2011

Robert Schad: Alle Vier

Ausstellung Robert Schad "Alle Vier ...", Skulpturen für Altshausen
Eröffnung am Sonntag, 07. August 2011 um 14:30 auf dem Marktplatz Altshausen.
Die Ausstellung geht vom 07.08. bis zum 31.10.2011

28 Mai 2011

ÜBER SETZUNGEN

Ausstellung von Dorit Croissier im Westwerk Corvey

3.7.-28.8.2011 - 10-18 Uhr
Westwerk/Abteikirche Corvey, Corveyer Alee, 37671 Höxter

Eröffnung 2.7.2011 um 17:00 Uhr.

22 Februar 2011

wie lange haben wir gebeten

Archaische Bilder, Skulpturen und Installationen aus Filz von Ulrike Streck-Plath sind ab Samstag, den 15. Januar, bis Mitte März in der Marienkirche Gelnhausen zu sehen. Die Ausstellung mit dem Titel „wie lange haben wir gebeten“ zeigt Werke zum Thema Leid versus Geborgenheit in der Geschichte der Menschheit.

Die Ausstellung ist bis zum 19. März täglich von 9 bis 17 Uhr in der Marienkirche Gelnhausen zu sehen.

26 Januar 2011

Abgrund und Transzendenz

Die DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst zeigt vom 04. Februar bis zum 25. März 2011 die Ausstellung "Abgrund und Transzendenz" mit Bildern und Keramiken von Franz Hitzler. Die Ausstellung ist geöffnet Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr. Die Vernissage findet am 3. Februar 19:00 Uhr statt.

17 Januar 2011

Jetzt mal ich nix mehr

Das Künstlerhaus Marktoberdorf zeigt vom 03.02.-31.03.2011 eine Ausstellung mit Werken von Herbert Achternbusch.

Herbert Achternbusch ist dem Publikum in erster Linie als provokanter Filmemacher und Schriftsteller ein Begriff. Das reiche malerische Werk des Universalkünstlers ist weniger bekannt. Der Maler Achternbusch arbeitet in Wasserfarbentechnik auf unterschiedlichsten großformatigen, meist handgeschöpften Papieren. Die Unmittelbarkeit des dünnen, flüssigen und vor allem schnellen Farbauftrags entspricht seiner extrem spontanen Malweise. Es sind erzählerische, figurative Arbeiten, die seit vielen Jahren vor allem von der griechischen Mythologie inspiriert sind. Die griechischen Mythen erhalten jedoch, wie alles bei Achternbusch, sehr eigene Interpretationen und stellen den Betrachter vor das ein oder andere Rätsel.

Das Künstlerhaus Marktoberdorf präsentiert in einer Einzelausstellung das malerische Werk dieses einzigartigen Künstlers und Querdenkers, dessen Wege uns von Andechs über Athen nach Marktoberdorf führen.

Im Altbau des Künstlerhauses geben Fotografien von Barbara Gass und stefan moses sowie ein Dokumentarfilm Einblick in dieses leidenschaftliche Künstlerleben.

Die Vernissage ist am 02.02.2011 um 19.30 Uhr. Es spricht: Dr. Elisabeth Schweeger, Intendantin der KunstFestSpiele Herrenhausen

11 Januar 2011

Secret Sketchbook

Die Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt zeigt in ihrem Atrium vom
18. Januar bis 04. März 2011
Montag-Sa 08:00-21:00 Uhr

Martin Flemming
From the secret sketchbook of an unknown architect.